Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Leistungssport

Monday 24. July 2017 00:11

U 20-EM Grosseto: Das Silber-Finale der bayerischen Mädels

Einen besseren Abschied von der stimmungsvollen U 20-EM in Grosseto (Italien) hätten sich Bayerns Leichtathleten kaum vorstellen können: Nach Weltrekord und Staffeltitel für Katrin Fehm (ESV Amberg) holten Miriam Dattke (LG Telis Finanz Regensburg), Corinna Schwab (TV 1861 Amberg) und AlicaSchmidt (MTV 1881 Ingolstadt) jeweils Silber in ihren Disziplinen. Sie dürfen sich von nun an Vize-Europameisterinnen nennen.


Kat: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Jugend / Schüler

Sunday 23. July 2017 19:31

U 20-EM Grosseto: Katrin Fehm und Sprinterinnen lassen auf U 20-Weltrekord Staffel-Gold folgen

Katrin Fehm, Keshia Kwadwo, Sophia Junk und Jennifer Montag haben bei den U 20-Europameisterschaften in Grosetto im Vorlauf einen neuen U 20-Weltrekord über 4 x 100 Meter aufgestellt. In 43,27 Sekunden waren sie so schnell wie vor ihnen keine Nachwuchs-Staffel der Welt. Auch im Finale rannten sie wenig später der Konkurrenz davon. Nach Bronze über 200 Meter war es die zweite Medaille für Katrin Fehm (ESV Amberg).


Kat: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Jugend / Schüler

Sunday 23. July 2017 17:52

U 20-EM Grosseto: Nächster Paukenschlag von Katrin Fehm - U 20-Weltrekord mit der Staffel!

Das scheint das Wochenende der Katrin Fehm (ESV Amberg) zu werden. Als Startläuferin der deutschen 4 x 100-Meter-Staffel stellte sie zusammen mit Keshia Kwadwo, Sophia Junk und Jennifer Montag bei den U20-Europameisterschaften in Grosseto schon im Vorlauf einen neuen U 20-Weltrekord auf. In 43,27 Sekunden waren die vier deutschen Mädchen so schnell wie vor ihnen keine Nachwuchs-Staffel der Welt. Fehm hatte am Samstag bereits Bronze über 200 Meter gewonnen.


Kat: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Jugend / Schüler

Sunday 23. July 2017 11:34

U 20-EM Grosseto: Paul Walschburger tankt trotz Quali-Aus viel Motivation

Die Technik passte vorne und hinten noch nicht. Aber Paul Walschburger (LG Stadtwerke München) steckte nur bei seinen Sprüngen den Kopf in den Sand – seiner Motivation für kommende Herausforderungen tat das Aus in der Qualifikation bei der U 20-EM in Grosseto (Italien) am frühen Samstagabend keinen Abbruch. Nur einer seiner Sprünge war gültig und wurde mit 14,39 Metern vermessen, zu wenig für das Finale, für das 15,38 Meter her mussten.


Kat: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Jugend / Schüler