Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Leistungssport

Thursday 23. February 2017 20:01

Erster Marathon nach Olympia: Philipp Pflieger startet in Hamburg

Es wird sein erster Marathon nach dem Olympia-Rennen von Rio: Philipp Pflieger (LG Telis Finanz Regensburg) startet am 23. April beim Haspa Marathon Hamburg. Spielt das Wetter mit, will er Richtung Bestzeit laufen. Das erklärte der 29-Jährige am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz in der Hansestadt, bei der als deutscher Topläufer für das Rennen in der Elbmetropole vorgestellt wurde.


Kat: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Laufsport

Wednesday 22. February 2017 11:47

Florian Orth und Maximilian Bayer vertreten Bayern bei der Hallen-EM in Belgrad

Das war keine Überraschung: Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) und Maximilian Bayer (MTV 1881 Ingolstadt) wurden am Mittwoch vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) für die Hallen-Europameisterschaften in Belgrad (Serbien; 3 bis 5. März) nominiert. Der zweimalige DM-Silbermedaillengewinner Orth hatte die Norm erfüllt und den geforderten Leistungstest über 1500 Meter bestanden und startet nun über 3000 Meter, Bayer geht über die 60 Meter Hürden an den Start.


Kat: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport

Monday 20. February 2017 23:37

Kemmern erlebt hochklassige Bayerische Crosslauf-Meisterschaften mit Spannung und schnellen Rennen

Martin Grau (SC Höchstadt/Aisch) und Gesa Bohn (LAC Quelle Fürth) waren die herausragenden Athleten bei den diesjährigen Bayerischen Crosslauf-Meisterschaften im oberfränkischen Kemmern. In einem hochkarätigen Teilnehmerfeld gewannen Bohn in der Frauenkonkurrenz und Grau auf der Mittelstrecke. Beide kamen mit elf Sekunden Vorsprung ins Ziel. Die Langstrecke ging nach spannendem Verlauf an Simon Boch (LG Telis Finanz Regensburg).


Kat: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Laufsport, Senioren- und Breitensport

Sunday 19. February 2017 23:46

Deutsche Hallen-MS Leipzig 2: Münchner Doppelsieg über 800 Meter und zwei Mal starkes Silber

Vier weitere Medaillen gab es für die bayerischen Leichtathleten am zweiten Tag der Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig. Dabei wurde Christina Hering ihrer Favoritenrolle über 800 Meter gerecht, während auf dem Silberrang mit Mareen Kalis gleich noch ein schwarzes Trikot aus der Landeshauptstadt landete. Das dritte Münchner Edelmetall ging auf der Konto von Hochspringer Tobias Potye. Er gewann ebenso Silber wie Florian Orth über 1500 Meter - seine zweite bei den Titelkämpfen.


Kat: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport