Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

06.04.17 09:15 Alter: 137 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Laufsport
Von: Jörg Stäcker

Bastian Grau und Jannika John mit starken Debüts in den USA

Das Stanford Invitational gilt als das bestbesetzte Langstreckenmeeting in den USA. Gleich im ersten Rennen der zweitägigen Veranstaltung drückte ein Bayer dem Rennen seinen Stempel auf. Bastian Grau (LSC Höchstadt/Aisch) gewann den ersten Zeitlauf über 5000 Meter in sensationellen 13:57,56 Minuten. Der Mittelfranke ist die Strecke vorher noch nie gelaufen und findet sich auf Anhieb in Deutschlands Top Ten wieder.


Bastian Grau legte in Stanford ein fulminantes Debüt über 5000 Meter hin. Foto: Theo Kiefner

Wenige Stunden später legte Jannika John (LAC Quelle Fürth) nach. Die zweifache Deutsche Juniorenmeisterin über die Hindernisse wagte sich erstmals an die 10 000 Meter und debütierte in sehenswerten 34:59,54 Minuten.