Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

12.07.17 14:04 Alter: 72 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport
Von: Reinhard Köchl

Amelie Sophie Lederer fährt als einzige Bayerin zur WM nach London

Wenigstens eine hält die bayerische Fahne hoch: Amelie Sophie Lederer (LAC Quelle Fürth) wurde als einzige Leichtathletin aus dem Freistaat am Mittwoch vom DLV für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften nach London (Großbritannien; 4. bis 13. August). Die 23-Jährige wurde nach der Einstellung des bayerischen Rekordes über 100 Meter bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt (11,28 Sekunden) für die 4 x 100-Meter-Staffel nominiert.


Zu den sechs deutschen Sprinterinnen, die der DLV für den Staffelpool für die WM in London nominierte, gehört auch Amelie-Sophie Lederer (links). Foto: Theo Kiefner

Ansonsten fehlen diesmal bayerischen Athleten. Weder im Lauf-, noch im Sprung- oder im Wurfbereich gelang es den potenziellen WM-Kandidaten, die Norm zu erfüllen. Dafür berief der Bundesausschuss Leistungssport neben Lederer noch 70 weitere Athleten (32 Männer und 38 Frauen).

Angeführt wird das Team unter anderem von Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler (LC Jena) und dem neuen Deutschen Rekordhalter im Speerwurf, Johannes Vetter (LG Offenburg; 94,44 Meter), Dreisprung-Europameister Max Heß (LAC Erdgas Chemnitz), Diskus-Ass Robert Harting (SCC Berlin), der zuletzt bei der Team-EM siegte, und David Storl (SC DHfK Leipzig), der 2015 in Peking (China) Vize-Weltmeister geworden war und zuletzt mit einer Saisonbestleistung von 21,53 Metern in Biberach glänzte.

Bei den Frauen sind neben „Shooting-Star“ Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen) die Sprinterinnen Gina Lückenkemper (LG Olympia Dortmund) und Rebekka Haase (LV 90 Erzgebirge), Hindernisläuferin Gesa Felicitas Krause (Silvesterlauf Trier), Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz (TV Wattenscheid 01) sowie Mehrkämpferin Carolin Schäfer (LG Eintracht Frankfurt) im deutschen WM-Team – um nur einige Top-Athletinnen zu nennen.

„Ich wünsche mir, dass wir mit einer gesunden und optimal vorbereiteten Mannschaft bei der WM in London an den Start gehen können. Und dass die Athletinnen und Athleten dort ihre bisherigen Saisonbestleistungen bestätigen beziehungsweise verbessern. Dann muss man sehen, was die internationale Konkurrenz anbietet“, sagte Idriss Gonschinska, Leitender Direktor Sport im DLV.

Bei den vergangenen Weltmeisterschaften 2015 in Peking holte das deutsche Team insgesamt acht Medaillen – davon zwei goldene, drei silberne und drei bronzene – und sorgte mit 113 Nationenpunkten für das beste Ergebnis bei einer WM seit 1999 in Sevilla (Spanien). 2017 stellt jedoch ein Übergangsjahr dar.

Das deutsche Team für die WM 2017 in London (Großbritannien; 4. bis 13. August)

MÄNNER 

DisziplinNameVerein
100 mJulian ReusTV Wattenscheid 01
200 mAleixo Platini MengaTSV Bayer 04 Leverkusen
Julian ReusTV Wattenscheid 01
800 mMarc ReutherWiesbadener LV
1.500 mHomiyu TesfayeLG Eintracht Frankfurt
Timo BenitzLG farbtex Nordschwarzwald
5.000 mRichard RingerVfB LC Friedrichshafen
110 m HürdenGregor TraberLAV Stadtwerke Tübingen
Matthias BühlerLG Eintracht Frankfurt
4x100 mRobin ErewaTV Wattenscheid 01
Sven KnipphalsVfL Wolfsburg
Julian ReusTV Wattenscheid 01
Roy SchmidtSC DHfK Leipzig
Robert HeringTV Wattenscheid 01
Michael BryanTSG Weinheim
HochsprungMateusz PrzybylkoTSV Bayer 04 Leverkusen
Eike OnnenHannover 96
StabhochsprungRaphael HolzdeppeLAZ Zweibrücken
WeitsprungJulian HowardLG Region Karlsruhe
DreisprungMax HeßLAC Erdgas Chemnitz
KugelstoßenDavid StorlSC DHfK Leipzig
DiskuswurfRobert HartingSCC Berlin
Martin WierigSC Magdeburg
SpeerwurfThomas RöhlerLC Jena
Johannes VetterLG Offenburg
Andreas HofmannMTG Mannheim
ZehnkampfRico FreimuthSV Halle
Kai KazmirekLG Rhein-Wied
Mathias BruggerSSV Ulm 1846
20 km GehenChristopher LinkeSC Potsdam
Nils BrembachSC Potsdam
Hagen PohleSC Potsdam
50 km GehenCarl DohmannSCL-Heel Baden-Baden
Karl JunghannßErfurter LAC

FRAUEN 

DisziplinNameVerein
100 mGina LückenkemperLG Olympia Dortmund
Rebekka HaaseLV 90 Erzgebirge
200 mLisa MayerSprintteam Wetzlar
Rebekka HaaseLV 90 Erzgebirge
Laura MüllerLC Rehlingen
1.500 mKonstanze KlosterhalfenTSV Bayer 04 Leverkusen
Hanna KleinSG Schorndorf 1846
5.000 mKonstanze KlosterhalfenTSV Bayer 04 Leverkusen
Alina RehSSV Ulm 1846
Hanna KleinSG Schorndorf 1846
MarathonFate Tola GeletoLG Braunschweig
Katharina HeinigLG Eintracht Frankfurt
100 m HürdenPamela DutkiewiczTV Wattenscheid 01
Nadine Hildebrand VfL Sindelfingen
Ricarda LobeMTG Mannheim
400 m HürdenJackie BaumannLAV Stadtwerke Tübingen
3.000 m HindernisGesa Felicitas Krause

Silvesterlauf Trier

4x100 mRebekka HaaseLV 90 Erzgebirge
Gina LückenkemperLG Olympia Dortmund
Lara MatheisTSG Gießen-Wieseck
Alexandra BurghardtMTG Mannheim
Tatjana PintoLC Paderborn
Amelie-Sophie LedererLAC Quelle Fürth
4x400 mLaura MüllerLC Rehlingen
Ruth-Sophia SpelmeyerVfL Oldenburg
Nadine GonskaMTG Mannheim
Hannah MergenthalerMTG Mannheim
Svea KöhrbrückSCC Berlin
Lara HoffmannLT DSHS Köln
HochsprungMarie-Laurence JungfleischVfB Stuttgart
StabhochsprungLisa RyzihABC Ludwigshafen
Silke SpiegelburgTSV Bayer 04 Leverkusen
Friedelinde PetershofenSC Potsdam
WeitsprungClaudia Salman-RathLG Eintracht Frankfurt
Alexandra WesterASV Köln
DreisprungKristin GierischLAC Erdgas Chemnitz
Neele EckhardtLG Göttingen
KugelstoßenSara GambettaSC DHfK Leipzig
DiskuswurfJulia HartingSCC Berlin
Nadine MüllerSV Halle
Anna RühSC Magdeburg
HammerwurfKathrin KlaasLG Eintracht Frankfurt
SpeerwurfKatharina MolitorTSV Bayer 04 Leverkusen
Christin HussongLAZ Zweibrücken
SiebenkampfCarolin SchäferLG Eintracht Frankfurt
Claudia Salman-RathLG Eintracht Frankfurt