Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

17.07.17 00:33 Alter: 67 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport
Von: leichtathletik.de

Martin Grau und Christina Hering fahren zur Universiade nach Taiwan

Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) hat sein Aufgebot für die Universiade, die Weltmeisterschaften der Studenten, benannt. Im deutschen Team für die Titelkämpfe, die vom 19. bis zum 30. August in Taipeh (Taiwan) stattfinden, stehen 26 Leichtathleten – darunter 3000-Meter-Hindernis-Titelverteidiger Martin Grau (LSC Höchstadt/Aisch) und 800-Meter-Läuferin Christina Hering (LG Stadtwerke München).


Martin Grau darf seinen Titel über 3000-Meter-Hindernis bei der Universiade in Taiwan verteidigen. Foto: Theo Kiefner

Für die einen ist es nach der WM-Teilnahme in London (Großbritannien; 4. bis 13. August) die Zugabe. Für die anderen der internationale Höhepunkt nach verpasster WM-Qualifikation. Wieder andere Athleten suchen nach internationalen Nachwuchsmeisterschaften den Vergleich in der Aktivenklasse: Die Gruppe der deutschen Leichtathleten wird bei der Universiade in Taiwan bunt gemischt sein.

Mit Hindernisläufer Martin Grau (LSC Höchstadt/Aisch/ HS Ansbach) und Kugelstoßerin Lena Urbaniak (LG Filstal/HS Ansbach) reisen zwei Athleten sogar als Titelverteidiger auf die auch als „Republik China“ bezeichnete Insel vor der Ostküste Chinas. Weitere Aushängeschilder sind unter anderem 88-Meter-Speerwerfer Andreas Hofmann (MTG Mannheim/Uni Heidelberg) und die U 23-Europameisterin im Speerwurf Christin Hussong (LAZ Zweibrücken/Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement).

Die Weltspiele der Studierenden sind mit rund 13 000 Teilnehmenden aus über 150 Nationen die weltweit größte Multisportveranstaltung nach den Olympischen Spielen. Die deutsche Mannschaft wird aus 127 studentischen Spitzensportlerinnen und -sportlern bestehen, die in 14 Sportarten an den Start gehen.

Die Leichtathleten für die Universiade in Taipeh (Taiwan; 19. bis 30. August):

MÄNNER 

DisziplinNameVereinHochschule
800 mChristoph KesslerLG Region KarlsruheKIT Karlsruhe
1.500 mTimo BenitzLG farbtex NordschwarzwaldTU Berlin
3.000 m HindernisMartin GrauLSC Höchstadt/AischHS Ansbach
HochsprungFalk WendrichLAZ SoestUni Bochum
WeitsprungJulian HowardLG Region KarlsruheKIT Karlsruhe
DiskuswurfTorben BrandtSC MagdeburgUni Magdeburg
Maximilian KlausLV 90 ErzgebirgeTU Chemnitz
HammerwurfAlexej MikhailovHannover 96 Uni Hannover
SpeerwurfAndreas HofmannMTG MannheimUni Heidelberg
ZehnkampfMarvin BollingerLAZ Saar 05Dt Hochschule für Prävention & Gesundheitsmanagement

FRAUEN 

DisziplinAthletinVereinHochschule
100 mSina MayerLAZ ZweibrückenDt Hochschule für Prävention & Gesundheitsmanagement
800 mChristina HeringLG Stadtwerke MünchenTU München
1.500 mHanna KleinSG Schorndorf 1846FernUni Hagen
Diana SujewLG Eintracht FrankfurtHS Ansbach
HalbmarathonFabienne AmrheinMTG MannheimUni Heidelberg
100 m HürdenRicarda LobeMTG MannheimHS Ansbach
HochsprungJossie GraumannLG Nord BerlinHU zu Berlin
StabhochsprungAnjuli KnäscheSG TSV Kronshagen/Kieler TBFernUni Hagen
Annika RoloffMTV 49 HolzmindenUni Hannover
WeitsprungAnna BühlerUnterländer LGPH Ludwigsburg
DreisprungNeele EckhardtLG GöttingenUni Göttingen
KugelstoßenSara GambettaSC DHfK LeipzigUni Halle-Wittenberg
Lena UrbaniakLG FilstalHS Ansbach
DiskuswurfKristin PudenzSC PotsdamUni Potsdam
HammerwurfSophie GimmlerLC RehlingenFHSV Saarland
SpeerwurfChristin HussongLAZ ZweibrückenDt Hochschule für Prävention & Gesundheitsmanagement