Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

27.11.17 16:33 Alter: 21 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik
Von: Wilhelm Sörgel

Rüdiger Hecht führt künftig den BLV-Bezirk Oberfranken

Rüdiger Hecht (LG Forchheim), 54, ist beim Bezirkstag der oberfränkischen Leichtathleten im Sportheim der TSG Bamberg zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt worden Frank Terassa, der dieses Amt drei Wahlperioden, also zwölf Jahre bekleidete, hatte auf eine erneute Kandidatur verzichtet und bereits bei den Wahlen 2013 angekündigt, dass er für das Amt nicht mehr zur Verfügung stehen werde.


Die neue Vorstandschaft des Leichtathletik-Bezirkes Oberfranken nach der Neuwahl in Bamberg: (von links) der neue Bezirks-Vorsitzende Rüdiger Hecht, Wahlleiter Jochen Schweitzer, Statistikwart Michael Herold, Kampfrichterwart Frank Terassa, Jugendwartin U 16 Marianne Malzer-Ende, Jugendwart U 20 Joachim Buck, Senioren- und Breitensportwart Georg Hirsch, Schatzmeister Alfred Kotissek, Lehrwart Thomas Neubert, Sport- und Wettkampfwart Jürgen Grießhammer, Pressewart/Schriftfrührer Wilhelm Sörgel.

Terassa war am 26. November 2005 in Coburg nach Nachfolger von Alfred Kotissek (LG Bamberg) zum ersten Mann im Bezirk gewählt worden. Beworben hatte sich Terassa seinerzeit für das Amt des Jugendwarts. Die Delegierten entschieden aber anders.

Sein Nachfolger Rüdiger Hecht ist der Leichtathletik seit mehr als 40 Jahren verbunden. Hecht, von Beruf Informatiker, war in seiner aktiven Zeit auf den Mittelstrecken zu Hause, später wechselte er eine Zeitlang zum Triathlon. Seit zehn Jahren steht Hecht dem Kreis Bamberg/Forchheim, jetzt Kreis Oberfranken Süd vor. Mehr als acht Jahren leitet er als Vorsitzender die LG Forchheim. In seinem Heimatverein VfB Forchheim gehört er als Abteilungsleiter der erweiterten Vorstandschaft an. Hechts 20-jähriger Sohn Moritz ist Oberfrankens bester Sprinter auf der Kurz- und Langdistanz.

Ansonsten gab es bei den Neuwahlen, von Jochen Schweitzer, dem Vizepräsidenten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes und Vorsitzendem des Bezirkes Oberbayern, souverän geleitet, nur geringfügige Veränderungen. Jugendwart U 20 Jürgen Grießhammer (LGF/TSV Großwendern) wechselt auf den Posten des Sport- und Wettkampfwarts, Nachfolger von Grießhammer ist Joachim Buck (LG Forchheim). Der vormalige Bezirksvorsitzende Frank Terassa stellte sich als Kampfrichterwart zur Verfügung. Die Stelle war bislang unbesetzt. Insgesamt zog sich die Versammlung weit über drei Stunden hin.