Unsere Partner:          

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

10.11.18 10:13 Alter: 32 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Laufsport
Von: leichtathletik.de

Hindernismeister Martin Grau verlässt LSC Höchstadt/Aisch und startet künftig für LAC Erfurt

Hindernisläufer Martin Grau wechselt zum Top Team des LAC Erfurt. Der Deutsche Meister, der bislang im Trikot des LSC Höchstadt/Aisch gelaufen ist, trainiert bereits seit Herbst 2017 in Erfurt bei Bundestrainer Enrico Aßmus in einer starken Trainingsgruppe. Der Vereinswechsel ist nun der letzte Schritt: „Es hat auch wehgetan, meinen Heimatverein zu verlassen. Aber in Thüringen kann ich absolut professionell arbeiten“, sagte der 26-Jährige. Ziel 2019 ist der WM-Start in Doha (Katar).


Martin Grau (rechts) und Tim Stegemann laufen künftig im selben Trikot. Foto: Theo Kiefner