Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

24.05.19 18:08 Alter: 85 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Laufsport, Senioren- und Breitensport, Jugend / Schüler, Oberbayern, Oberpfalz
Von: Reinhard Köchl

Dem BLV kann man jetzt auch auf Instagram und Facebook folgen

Der Bayerische Leichtathletik-Verband (BLV) erweitert sein Online-Angebot. Neben der Homepage gibt es ab sofort einen eigenen Instagram-Account und ein Facebook-Profil, die beide regelmäßig mit den neuesten Informationen versorgt werden. Verantwortlich dafür ist Simon Holländer (21). Der Student wird in Zukunft die sozialen Netzwerke des BLV betreuen und das Team für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verstärken.


Simon Holländer betreut den BLV-Facebook- und Instagram-Account.

Ziel der Social Media-Offensive des BLV sei es, vor allem die jüngeren Leichtathleten besser und schneller zu erreichen, betonte BLV-Präsident Gerhard Neubauer. Mit Simon Holländer habe man einen idealen Mitarbeiter gefunden, der sowohl tief in der Leichtathletik verwurzelt sei, wie auch ein Händchen für zeitgemäße Kommunikationsmittel besitze.

Zusammen mit BLV-Pressereferent und -Vizepräsident Reinhard Köchl soll sich Holländer um aktuelle Ereignisse aus der bayerischen Leichtathletik kümmern. Außerdem füttern noch BLV-Geschäftsführer Peter Kapustin, dessen Stellvertreter Martin Kallmayer, BLV-Bildungsreferentin Iris Zacher und DLV- und BLV-Vizepräsident Jochen Schweitzer die neuen BLV-Netzwerke mit Interessantem, Wissenswerten und aktuellen Fotos.

Links:

https://www.instagram.com/_leichtathletik.by_/