Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

17.07.19 00:23 Alter: 37 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Jugend / Schüler
Von: Reinhard Köchl

1000 Kinder bei der zweiten Abschlussveranstaltung von "Lauf dich fit!" in Schwandorf dabei

Die Erfolgsgeschichte geht weiter. Rund eine Viertelmillion Kinder hat der Bayerische Leichtathletik-Verband (BLV) mit seinem Schulprojekt "Lauf dich fit!" bis zum heutigen Tag in Bewegung gebracht. Beim zweiten Abschlussfest im Sepp-Simon-Stadion an der Oberpfalzstraße in Schwandorf für die Oberpfalz und Niederbayern kamen rund 1000 Kinder und bewiesen bei einem kindgerechten Zehnkampf ihre Fitness und ihr Talent.


Wenn nur alle Schultage so wären! Die Abschlussveranstaltung von "Lauf dich fit!" in Schwandorf begeisterte 1000 Schülerinnen und Schüler. Foto: BLV

Die Schülerinnen und Schüler durften sich in den Disziplinen 30 Meter Fliegendsprint, Standweitsprung, Medizinballstoß, Jump & Reach, Pendelstaffel, Hindernislauf, Ringwurf, Stabsprung, Zielwurf und Transportlauf versuchen und hatten eine Menge Spaß. Angeleitet wurde sie dazu von BLV-Nachwuchstrainerin Natalie Ott sowie BLV-Jugendbildungsreferentin Iris Zacher und unterstützt von Jürgen Gantschir vom TSV Schwandorf. Darüberhinaus gab es noch ein Quiz mit Fragen aus der Leichtathletik sowie tolle Spiele am Glückrad.

Zuvor hatte BLV-Geschäftsführer Peter Kapustin, der "Lauf dich fit" 2015 bayernweit ins Rollen gebracht hatte, die Kinder, Jugendlichen sowie Lehrer begrüßt und sich beim TSV Schwandorf bedankt, der das schmucke Stadion zur Verfügung gestellt hatte und auch die Verpflegung übernahm. Darüberhinaus sorgten noch 55 Helfer des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums, die von Benjamin Schmidt koordiniert wurden, für einen rundum gelungenen Ablauf.

Auch beim letzten Abschlussevent dürfte jede Menge Spaß und Action für die "Lauf dich fit!"-Kids garantiert sein. Es findet am Donnerstag, 18. Juli, im Bamberger Fuchspark-Stadion für die fränkischen Bezirke statt. Damit endet auch ein bewegtes Jahr, das mit Auftaktveranstaltungen in Schwandorf, Burgebrach und Friedberg begann. BLV-Mitarbeiter hatten dabei mithilfe einer Broschüre die einzelnen Spiele vorgestellt und die einzelnen Lehrkräfte über richtiges Laufen unterrichtet. Über die gesundheitsfördernde Wirkung des Laufens bei Kindern informierte Helmut Pabst vom Sportärzteverband.

Insgesamt beteiligten sich diesmal rund 85 000 Kinder aus knapp 500 Schulen im gesamten Freistaat. Bis zum Beginn der Pfingstferien gab es an rund 350 Schule die so genannten Challenges, bei denen die Schüler entweder 15 oder gar 30 Minuten am Stück laufen. In der Oberpflaz und in Niederbayern fanden jeweils 77 solcher Challenges statt. Die Bilanz dabei ist mehr als eindrucksvoll: 95 Prozent der jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvierten die Challenge erfolgreich, 23 440 schafften 15 Minuten und 31 000 sogar 30 Minuten.