Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

02.02.20 20:46 Alter: 188 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Jugend / Schüler, Oberbayern
Von: Reinhard Köchl

Bayern hat endlich wieder einen 20-Meter-Kugelstoßer: Idzan verblüfft in Rochlitz mit Landesrekord

Eigentlich hatte Christian Zimmermann (Kirchheimer SC) damit geliebäugelt, der erste 20-Meter-Kugelstoßer Bayerns nach über einem Jahrzehnt zu werden. Doch sein jugendlicher Kollege Domink Idzan (LG Stadtwerke München) kam ihm beim 14. Rochlitzer Sparkassen-Kugelstoßmeeting am Sonntagnachmittag zuvor. Mit 20,35 Meter schaffte er im Wettbewerb der U 18 einen neuen bayerischen Hallenrekord und löste seinen Vereinskamerad Martin Knauer (19,92 Meter; 2015) ab.


Dominik Idzan hat in Rochlitz die magische 20-Meter-Marke geknackt. Seine Weite von 20,35 Meter stellt gleichzeitig einen neuen bayerischen Rekord dar. Foto: Theo Kiefner.

Nachdem Idan seine neue Bestmarke bereits im ersten Versuch erzielt hatte, kam er mit seinem sechsten und letzten Stoß noch einmal über die magische Grenze (20,15 Meter). In der U 20-Konkurrenz mit der Sechs-Kilo-Kugel kam der 17-jährige Münchner dann noch auf nicht minder starke 18,12 Meter, unterlag aber seinem gleichaltrigen Kontrahenten Steven Richter (LV 90 Erzgebirge; 18,26 Meter) knapp. Richter hatte zuvor im U 18-Wettbewerb keinen gültigen Versuch zustande gebracht. „Die B-Jugend macht gerade viel Freude“, sagte auch Kugel-Bundestrainer Sven Lang zu den starken Leistungen der beiden U 18-Athleten.

Christian Zimmermann knüpfte in der Männerklasse mit exzellenten 19,37 Meter und Platz an seine starken Leistungen vom Munich Indoor an. Den Wettbewerb gewann der Tscheche Tomas Stanek mit 20,75 Meter vor dem gebürtigen Wasserburger und amtierenden Deutschen Meister Simon Bayer (VfL Sindelfingen; 19,71 Meter).