Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Leichtathletik

< Vorheriger Artikel

25.03.20 06:20 Alter: 7 Tag(e)
Kategorie: Leichtathletik, Leistungssport, Wettkampfsport, Laufsport, Senioren- und Breitensport, Jugend / Schüler, Oberpfalz
Von: Reinhard Köchl

Regensburg verschiebt Marathon, 3000-Meter-Challenge, Watter-Sportfest und Sparkassengala

Die Zahl der Veranstaltungsabsagen in der bayerischen Leichtathletik wird immer größer. Jetzt haben der LLC Marathon Regensburg den für 23./24. Mai geplanten 29. Regensburg-Marathon ersatzlos abgesagt. Die LG Telis Finanz Regensburg hat auf ihrer Homepage die Verlegung der 3000-Meter-Challenge, des Rolf-Watter-Sportfestes und der Sparkassen-Gala auf einen späteren Zeitpunkt des Jahres angekündigt.


"Wenn sich eine Möglichkeit im Spätsommer ergibt, werden wir die 3000-Meter-Challenge, das Watter-Meeting und die Sparkassen Gala natürlich dort neu terminieren. Derzeit ist keine gesicherte Terminierung möglich", betonte der sportliche Leiter Kurt Ring. Aus organisatorischen Gründen wird es dagegen für den Regensburg-Marathon in diesem Jahr keinen Ersatz geben. "Die Absage ist für uns kein leichter Schritt, aber die derzeitige Situation macht eine Planung sehr schwierig, fast unmöglich und wir müssen den finanziellen Schaden klein halten", schrieb der LLC Marathon Regensburg am Dienstag.