Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Top Stories

< Vorheriger Artikel

12.10.20 12:22 Alter: 8 Tag(e)
Kategorie: Top Stories, Leichtathletik, Wettkampfsport, Senioren- und Breitensport
Von: Reinhard Köchl

Deutsche Senioren-Mehrkampfmeisterschaften Zella-Mehlis: "Ausgehungerte" Bayern holen sechs Titel

Ein hartes Jahr liegt hinter den Leichtathletik-Senioren, wurden ihre Wettkampfprogramme doch wegen der Corona-Pandemie weitgehend ersatzlos gestrichen, da viele zur so genannten Risikogruppe gehören. Logisch, dass die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Zella-Mehlis als einziger nationaler Titelwettkampf heiß begehrt waren. Die bayerischen Starter gewannen dabei sechs Mal Gold, vier Mal Silber und zwei Mal Bronze.


In beeindruckender Manier holte sich Manuela Groß in Zella-Mehlis den Deutschen Mehrkampftitel.

In der Alterklasse W 45 gewann Manuela Groß (LAZ Kreis Günzburg) souverän den Titel mit 3529 Punkten, wobei ihre beste Leistung einmal mehr im Hochsprung zustande kam, wo sie bärenstarke 1,51 Meter überquerte. Mit zweiten Plätzen unter den Vielseitigkeitsathleten ihrer Altersklasse kamen Karl Dorscher (TV 1848 Coburg; M 65; 3319) und Georg Ortloff (LAC Quelle Fürth; M 70; 2937) nach Hause. Im Fünfkampf der M 30 gewann Karlheinz Seyerlein (TV Leutershausen; 2988) Bronze.

Da bei den Mehrkampfmeisterschaften auch noch die Deutschen Meister im Gewichtwerfen gesucht wurden, gingen hier noch fünf weitere Goldmedaillen in den Freistaat, und zwar an Hubert Berger (TSV Schwabmünchen; M 65; 17,78 Meter), Hubert Scheuer (TG 48 Würzburg; M 80; 13,09 Meter), Richard Rzehak (SC Preußen Erlangen; M 90; 7,42 Meter), Agnes Düll (TSV 1860 Ansbach; W 60; 13,49 Meter) sowie an Eva Nohl (TSV Langenzenn; W 70; 14,19 Meter). Mit Silber dekoriert wurden Joachim Paul (LAZ Obernburg-Miltenberg; M 80; 10,70 Meter), Jutta Schoeppe (TSV 1860 Ansbach; W 60; 10,03 Meter) und Christoph Bischlager (LG Stadtwerke München; 11,08 Meter), Bronze gewann noch einmal Georg Ortloff (M 70; 15,65 Meter).