Unsere Partner:        

Sie sind nicht angemeldet | Login | Drucken

Startseite/  Nachricht Detail

Leichtathletik

< Vorheriger Artikel

13.10.20 14:59 Alter: 6 Tag(e)
Kategorie: Leichtathletik
Von: BLV

Oberfrankens Pressewart Wilhelm Sörgel ist 80: Funktionär mit Durchhaltevermögen

Auf ein bewegtes Leben in der Leichtathletik blickt Wilhelm Sörgel zurück. Jetzt hat der rührige Funktionär, langjährige Pressewart und Schriftführer des Bezirkes Oberfranken seinen 80. Geburtstag feiern können.


Wilhelm Sörgel. Foto: Arndt Peckelhoff

Seit 1982 bekleidet Sörgel diese Ämter. Schon acht Jahre zuvor, nämlich 1974, wurde er im Kreis Oberfranken Ost (früher Hof-Wunsiedel) mit diesen Aufgaben betraut. Zusammengerechnet sind dies immerhin stolze 38 beziehungsweise 46 Jahre! Im Hofer Sportverband ist Sörgel seit Mai 1976 der Schriftführer.

Bei der Leichtathletik-Gemeinschaft Hof, die im nächsten Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum begeht, erledigt Sörgel die Presse seit fast einem halben Jahrhundert. Auch im BLSV Sportkreis Hof ist Sörgel ehrenamtlich engagiert. Dort hat er seit über vier Jahrzehnten den Posten des Referenten für das Sportabzeichen inne.

Bei seinem Verein SpVgg Bayern Hof leitet Sörgel eine Leichtathletik-Oldie-Gruppe, die noch immer das Deutsche Sportabzeichen als "Leistungsziel" anstrebt. Die C-Trainer-Lizenz hat der Jubilar 1977 erworben und nimmt nachwie vor an Fortbildungs-Lehrgängen teil. Udo Jahreiß, der stellvertretende Vorsitzende und Sportwart der LG Hof, charakterisierte Wilhelm Sörgel als "fleißig, pflichtbewusst, akribisch, bescheiden und ausdauern." Das lange Durchhaltevermögen im ehrenamtliche Bereich rührt nach Meinung von Jahreiß auch von der eigenen sportlichen Laufbahn des Jubilars her: früher lief er 400 und 800 Meter.

Herzlichen Glückwunsch auch von blv-sport.de!