Zurück zum Sprung: Progressive Aufbelastung nach Achillessehnenbeschwerden

Fortbildung für: B-Trainer & C-Trainer Leichtathletik, Lauftreffgruppenleiter, Nordic Walking Guides und alle weiteren Interessierten

In diesem Seminar schildert Referent Matthias Keller die verschiedenen Krankheitsbilder an der Achillessehne und die damit einhergehenden Erkennungsmerkmale.
Des Weiteren wird erklärt, wie ein Training nach einer Verletzung oder einer Sportpause systematisch aufgebaut werden kann, um Athlet/innen zurück zur sportartspezifischen Belastung zu begleiten.

Als Veranschaulichung werden Fallbeispiele aus der Leichtathletik herangezogen (inklusive Videos).

Inhalte:

- 50% Theorie und 50% Praxis

- Equipment: Stepper oder Stufe

Referent: Matthias Keller

Physiotherapeut Matthias Keller leitet das OSINSTITUT ortho & sport sowie das PREHAB LAB – Sportphysiotherapie. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Prävention, Rehabilitation und aktiven Trainingstherapie. Er ist in beratender Funktion für mehrere Vereine im Spitzensport tätig, unter anderem betreut er Athleten des BLV und DLV. Er gehört zur Herausgeberschaft der Fachzeitschrift „Sportphysio“ des Thieme Verlags und ist Mitglied des Komitees „Rehabilitation und Prävention“ der Deutschen Kniegesellschaft und der Arbeitsgemeinschaft Arthroskopie.

Termin: Montag, 13. Dezember 2021

Uhrzeit: 18.30 – 20.30 Uhr

Ort / Adresse: Online – Zoom. Der Zugangslink wird nach dem Anmeldeschluss versendet.

Gebühr: 30 Euro

Stunden: Es werden 3 UE für die Lizenzverlängerung angerechnet.

Eine Teilnahmebestätigung wird nach der Fortbildung per E-Mail zugeschickt.

Anmeldungen: Ausschließlich online. Dazu unten auf „Zur Anmeldung“ klicken. Nach Abschluss der Online-Meldung erfolgt automatisch die Rechnungsstellung per E-Mail.

Anmeldeschluss: 09.12.2021

Infos bei: BLV Geschäftsstelle, Isabel Keller, E-Mail: keller@blv-sport.de, Tel: 089-15702 375