Die Anmeldung ist geöffnet!

Die hier veröffentlichten Informationen und Links sind offiziell.

Training 2021/2022

Die "Lindehalle" steht in der Hallensaison wieder für das Training für Bundes- und Landeskaderathleten, für BLV-Stützpunktgruppen sowie auch für das leistungsorientierte Vereinstraining zur Verfügung.

Der Nutzungszeitraum ist 1. November 2021 bis 31. März 2022

Regelungen für das Training in der Werner-von-Linde-Halle in der Hallensaison 2021/2022

Veränderungen zu dieser Saison

Für alle:

  • 3G-plus-Regelung: Die jeweiligen verantwortlichen Trainer sind verpflichtet, den 3G-plus-Status (geimpft, genesen oder PCR-Test (max. 48 Stunden alt)) zu überprüfen und evtl. Sportler den Zutritt zur Halle zu verwehren. Schüler gelten generell als getestet.
  • Die 3G-plus-Regelung gilt auch für alle Trainer
  • Der 3G-Status muss jederzeit auf Nachfrage der Hallenaufsicht nachgewiesen werden können
  • Verpflichtendes digitales Ein- und Auschecken am Eingang über einen QR-Code

Für Bundes-/Landeskaderathleten:

  • Müssen keine Anmeldung vornehmen, sondern gelten aufgrund der Kaderzugehörigkeit und des digitalen Eincheckens vor Ort als berechtigt und angemeldet
  • Nur volljährige Bundeskader-Athleten (NK1, PK, OK, EK) sind berechtigt, individuell ohne Trainer zu trainieren

Für Stützpunktathleten (OHNE Kaderstatus):

  • Müssen über das Formular "Stützpunkt-Athlet" einmalig angemeldet werden. Die Hallennutzung wird dem Verein im März über die gesamte Hallensaison (5 Monate) in Rechnung gestellt.

Für das leistungsorientierte Vereinstraining

  • Anstatt der Bestenlistenplatzierung gilt ab jetzt eine Leistungsnorm (siehe Tabelle). Die Norm muss 2020 oder 2021 erbracht worden sein.
  • Die Anmeldung für die jeweilige Vereinstrainingsgruppe kann monatlich oder für den gesamten Zeitraum erfolgen.
  • Die sog. "Einzelnutzung" mit Buchung/Bezahlung für eine Trainingseinheit ist nicht mehr möglich
  • Die Berechnung der Nutzungsgebühren erfolgt auch monatlich. Rechnungsstellung erfolgt aber weiterhin en bloc im März.
  • Bei der Anmeldung ist der Nutzungszeitraum und die Trainingsstätte anzugeben

 

Nutzungs- und Hygienekonzept für die Saison 2021/2022

Das vorliegende Hygienekonzept und die zu den Vorjahren aktualisierte Nutzungsordnung sind zwischen dem Deutschen und dem Bayerischen Leichtathletik-Verband e.V., der LG Stadtwerke München e.V. sowie dem Olympiastützpunkt Bayern abgestimmt.

Das Konzept regelt die Zutrittskriterien "Leistungskriterien" sowie die Verhaltensregeln für das Training in der Werner-von-Lindehalle.

 

Anmeldung für das Training

Die Anmeldung erfolgt über das jeweilige Formular. Die Trainingsgruppen müssen sich monatlich neu anmelden!

  • Trainingsgruppe für das leistungsorientierte Vereinstraining > Online-Anmeldung
  • Stützpunkt-Athlet, der am BLV-Stützpunkt teilnimmt, aber nicht (zusätzlich) in einer Vereinsgruppe trainiert > Online-Anmeldung
  • Seniorensportler für die Mittagszeit > Online-Anmeldung

Regelung "Senioren-Sportler"

Senioren-Sportler können Montag bis Freitag von 12:00 - 14:30 Uhr trainieren. Die Anmeldung erfolgt auch über ein Online-Formular. Die Anmeldungen werden an die Olympiapark München GmbH zur Rechnungsstellung, etc. weitergeleitet.